Behaeltervolumen-01 440 – 610 l Behältervolumen
Antrieb-02 H-Drive Antrieb
Arbeitsbreite 2,3 m Arbeitsbreite

Der Gemüsebauspezialist

Ob im Gemüse-, Wein-, Obst- oder Sonderkulturanbau, in Baumschulen und Garten-, Landschaftsbau der UKS lässt keine Wünsche offen und bietet neben höchster Präzision einen angenehmen, einfachen Bedienkomfort.

Präzision für alle Streugüter wie Dünger, Saatgüter, Kompost, Biodünger, Sand u.v.m.

Modellvarianten UKS 230 GB

UKS 230 GBmanuelle Schieberbetätigung, hydraulischer Antrieb
UKS 230 GB Qhydr. Antrieb, geschwindigkeitsabhängige, elektronische Düngerdosierung, Bedieneinheit QUANTRON-A, Kabellänge 5 m

Vorteile

  • Gummifingerwalze | patentiert

    Die einzigartige Rührwelle mit flexiblen Rührfingern führt das Streugut über die gesamte Streubreite den Dosierschiebern zu und sorgt für einen störungsfreien Streugutfluss aller bekannten Streugüter auch mit problematischen Fließeigenschaften.

    • Vorteil Hydrauikantrieb: mit einem optionalen Stromregelventil lässt sich die Rührwellendrehzahl optimal an das Streugut anpassen.
  • UKS Schieber

    Die Einhandbedienung gewährleistet ein schnelles Öffnen und Schließen des Dosierschiebers. Die Dosiermengenvorwahl erfolgt stufenlos auf einem großen Skalenbogen. Wahlweise ermöglicht die elektrische Fernbedienung zum Öffnen und Schließen eine stufenlose Reduzierung der Streumenge während der Streuarbeit.

    Fernbedienungen für die Dosierschieber:

    • MFB 6 (Druck-Zug-Kabel)
    • EF 25 (12V) elektrische Fernbedienung
  • QUANTRON-A | UKS

    Die Elektronik denkt mit

    Präzise: In Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit des Traktors regelt der Streucomputer automatisch die richtige Streumenge ein.

    Komfortabel: Die gewünschte Streumenge wird einfach in den Streucomputer eingegeben und kann während der Fahrt per Tastendruck in Stufen rauf- oder runtergestellt werden – ganz wie es die Witterung erfordert.

    Clever: Bleibt der Traktor zum Beispiel am Vorgewende oder aus anderen Gründen stehen, schließt der Schieber automatisch. Fährt der Traktor wieder an, öffnet der Schieber wieder.

    Intelligent: Die Dokumentation: 200 Aufträge können mit Namen, gestreute Strecke, gestreute Kilometer und benötigte Zeit gespeichert werden.

    Praktisch: Es kann eine simulierte Geschwindigkeit hinterlegt werden, um von Beginn an die volle Streumenge zu haben.

    Informationen zu QUANTRON-A erhalten Sie hier

  • Klappbarer Edelstahl-Behälterboden

    Die Behälterbodenwanne inklusive der Dosierschieber ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Mit nur wenigen Handgriffen lässt sich der komplette Behälterboden nach unten klappen. Das erleichtert die Restmengenentleerung und schafft große Freiräume für eine einfache und schnelle Reinigung.

Zubehör

GPS Geschwindigkeitssensor

Um fahrgeschwindigkeitsabhängig regeln zu können, benötigt der Streucomputer QUANTRON A, -K2 oder das ISOBUS Display ein Geschwindigkeitssignal. Das kommt üblicherweise über die 7-polige Signalsteckdose bzw. dem ISOBUS vom Traktorgetriebe. Sollte der Traktor nicht über dieses Signal verfügen, muss entweder ein Radsensor nachgerüstet werden oder man nutzt diesen GPS Geschwindigkeitssensor.

Über ein GPS Signal in Kombination mit einem Beschleunigungssensor wird ein hochgenauer Geschwindigkeitsimpuls erzeugt. Vor allem empfehlenswert wenn der Streuer bei mehreren Traktoren zum Einsatz kommt oder auch überbetrieblich genutzt wird.

Ein weiterer großer Vorteil davon ist, dass der Schlupf der Traktorreifen bei feuchten Bedingungen oder Hanglagen keine Rolle spielt und das Streuergebnis nicht negativ beeinflusst.

GPS-Control mit CCI 800

Um mit der QUANTRON-A über GPS automatisch die Telbreiten und im Vorgewende zu schalten oder auch um Applikationskarten abzustreuen, verbindet man die QUANTRON-A über eine serielle Schnittstelle mit dem CCI.800 Terminal.

In diesem Fall wird das CCI.800 nicht als ISOBUS Terminal genutzt, sondern als GPS-Terminal, das in Kombination mit einem GPS-Empfänger über SectionControl Teilbreiten schaltet oder über den TaskController Applikationskarten verarbeitet.

Hier finden Sie weitere Informationen zu CCI 800

 

Leermeldesensor | UKS

Optimale Übersicht über die Restmenge kann beim UKS über den Leermeldesensor angezeigt werden. Die Sensoren geben im Display einen Warnhinweis, sollte der Füllstand zu niedrig sein.

Abdeckplane | UKS GB

Der optimale Schutz vor Luftfeuchtigkeit und vor Schmutz von den Reifen.

Reihenstreuvorrichtung UKS

UKS ist der ideale Streuer für Reihenkulturen. In Verbindung mit den optionalen Reihenstreuvorrichtungen lassen sich von 12 bis zu 18 Reihen präzise ausstreuen - Reihenabstand: 13 cm.

  • RV 150-13-12 (12 Reihen mit 13 cm Abstand) für UKS 150
  • RV 230-13-18 (18 Reihen mit 13 cm Abstand) für UKS 230
Elektrische Fernbedienung
Elektrische Fernbedienung
Mechanische Fernbedienung
Mechanische Fernbedienung

Technische Daten und Ausstattung

ModellvarianteUKS 230 GBUKS 230 GB Q
Grundmaschine
Arbeitsbreite [ m ]2.32.3
Behältervolumen [ l ]440440
Max. Nutzlast [ kg ]700700
Behältergröße [ cm ]248 x 70248 x 70
Einfüllhöhe [ cm ]6060
Einfüllbreite [ cm ]230230
Leergewicht [ kg ]210210
TraktoranbauDreipunkt Kategorie I/IIDreipunkt Kategorie I/II
Dosierung
Schieberbetätigung/MengenregelungSchieberbetätigung mechanisch, Schieberbetätigung elektrischSchieberbetätigung elektronisch ohne Massenstromregelung
Stellmotoren-Schieberbetätigung elek. Linearaktuator
Variable Rate Controlneinja
Elektronik-Streucomputer QUANTRON-A
GrenzstreuenGrenzstreuen mit fester ArbeitsbreiteGrenzstreuen mit fester Arbeitsbreite
Feuchtkalk + organischer Düngerjaja