AERO-GT 60.1

Behaeltervolumen-01 6.300 l Behältervolumen
Antrieb-02 manuell Antrieb
Arbeitsbreite 30 – 36 m Arbeitsbreite
VariSpread VariSpread Teilbreitenschaltung

Gezogener Pneumatik-Düngerstreuer

Eine neue Dimension in der Düngetechnik:

Schlagkraft gepaart mit höchster Präzision auch bei Düngern mit problematischen Flugeigenschaften sind die Stärken des gezogenen RAUCH-Pneumatik-Düngerstreuers. AERO GT 60.1 ist konzipiert für Großbetriebe bei denen maximale Präzision, überragende Wirtschaftlichkeit und hohe Schlagkraft im Vordergrund stehen.

Modellvarianten AERO GT 60.1

AERO GT 60.1 | 36 mPneumatikdüngerstreuer mit 36 m Arbeitsbreite
AERO GT 60.1 | 32 mPneumatikdüngerstreuer mit 32 m Arbeitsbreite
AERO GT 60.1 | 30 mPneumatikdüngerstreuer mit 30 m Arbeitsbreite

Vorteile

  • M-Drive | AERO-GT

    M-Drive: Weitwinkelgelenkwelle Vario Pumpe 650-1000 U/Min

  • ISOBUS

    Synergien nutzen - Effizienz steigern

    Innovative RAUCH-ISOBUS-Technologie für die ISOBUS Düngerstreuer ermöglicht die vertraute Bedienung mit bereits vorhandenen ISOBUS-Bedienterminals unterschiedlichster Anbieter und Maschinen.

    Informationen zu den ISOBUS Terminals erhalten Sie hier

  • Gestänge

    Das Gestänge immer im Griff

    Das Gestänge: Konzepiert auf Stabilität, Langlebigkeit und leichte Reinigung. Die Tragrohre des Gestänges (Edelstahl) sind gleichzeitig als Düngerförderrohre ausgelegt. Das freihängende Auslegerpaket ist über zwei unabhängig aufgehängte Pendel mit Gelenkaugen befestigt, so ist eine sichere Führung des Gestänges auf dem Feld unter allen Bedingungen gewährleistet.

    Durch die intelligente Abstimmung der Pendelrahmenaufhängung, der Dämpfung des Gestänges über Stickstoffblasen und des hydropneumatischen Fahrwerkes werden hohe Arbeitsgeschwindigkeiten möglich. Die serienmäßige 6fach-Teilbreitenschaltung vermeidet Düngerverluste und Überdüngung auf keilförmig zulaufenden Schlägen und an den Feldgrenzen.

    Ein leistungsstarkes Hydrauliksystem ermöglicht den Klappvorgang in nur 90 sec. Ein Gestängeanfahrtschutz gibt Sicherheit wenn es eng wird.

Zubehör

Abdeckplane | AERO GT

Die Abdeckplane schützt das Streugut sicher und lässt sich mühelos öffnen.

Rückraumkamera

Die RAUCH-Rückraumkamera für RAUCH-ISOBUS-Düngerstreuer ermöglicht auch bei hohen Maschinen eine gute Sicht nach hinten. Das erhöht die Sicherheit beim Rangieren und auch beim Streuen. Das robuste Kameragehäuse ist am Streuerheck befestigt. Ein Schutzblech verhindert Anstrahlungen und reduziert das Verschmutzen der Optik. Die Ausrichtung der Kamera kann je nach Einsatz eingestellt werden.

Die Rückraumkamera ist kompatibel mit den RAUCH ISOBUS-Universalterminals. Darüber hinaus kann die Kamera mit allen Terminals, die über einen AEF-konformen Videoeingang verfügen, verbunden werden.

Die Rückraumkamera ist verfügbar bei AXIS-ISOBUS, AXENT und AGT.
 

 

 

RAUCH Connect
RAUCH Connect

Distance Control

Viele Landwirte schätzen die automatische Gestängeführung Distance Control. Ultraschallsensoren führen das Gestänge immer in der optimalen Höhe und im passenden Winkel zum Bestand. Der Fahrer wird merklich entlastet und kann sich besser auf die Einstellung und Überwachung des AERO GT 60.1 konzentrieren.

FreeLane

Mit dem neuen RAUCH-FreeLane-System für den AERO GT-Pneumatikdüngerstreuer ist es erstmalig möglich, keinen Dünger in die Fahrgassen zu streuen. Bei einem Fahrgassensystem von 36 m sind mit FreeLane wertvolle Düngereinsparungen von über 4 % bei jedem Einsatz garantiert. Der große Vorteil: Die bedarfsgerechte Nährstoffversorgung der benachbarten Pflanzen bleibt durch die scharfe Abgrenzung der Streufächer im Fahrgassenbereich erhalten.

Reifenbreiten von Traktoren und gezogenen Landmaschinen sind heute zur Reduzierung der Bodenbelastung bis zu 75 cm breit. Es ist sehr ungünstig und mehrfach nachteilig, wenn mineralischer Dünger in bis zu 2 x 75 cm breiten Fahrgassen appliziert wird. In Fahrgassen wachsen keine Pflanzen, die den Dünger dem Boden entziehen und aufnehmen. Der kostbare Dünger in den Fahrgassen konnte bisher nicht genutzt werden.

Die beiden einfach justierbaren Leitvorrichtungen an den AERO GT-Verteilerdüsen jeweils auf der rechten und linken Seite der beiden Fahrspuren ermöglichen es, dass kein Dünger in die Fahrspuren gestreut wird. Die Streumenge wird durch spezielle Fahrgassen-Nockenräder in den entsprechenden Teilbreiten präzise geregelt. Das FreeLane-System ist flexibel kann einfach und schnell an unterschiedliche Spur- und Reifenbreiten angepasst werden.

FreeLane ermöglicht erhebliche Dünger- und Kosteneinsparpotentiale. Bei einer Arbeitsbreite von 24 m beträgt die Düngereinsparung 6,25%,(!) bei 36m 4,2% (!) pro Hektar, ohne dass die gesamte Pflanzenernährung dadurch beeinträchtigt wird. Diese Einsparung trägt auch erheblich zur Optimierung der Düngerbilanz entsprechend der neuen Düngeverordnung bei.

Wenn, wie beim Controlled Traffic (CTF) üblich, auf einem Schlag die Fahrgassen wie in Vorjahren auf den gleichen Stellen angelegt werden, reichern sich die Düngermengen in diesen Fahrgassen über Jahre in großen Mengen aufgrund des mangelnden Pflanzenentzugs an.

Das neuartige RAUCH-FreeLane-System ermöglicht durch spezielle Leitvorrichtungen und Änderungen an dem Nockenraddosiersystem, dass kein Dünger in die Fahrspuren gestreut wird. Der Pflanzenbestand wird gewohnt gleichmäßig gedüngt.

Druckluft
Druckluft

Feindosierwellen

Mit den Feindosierwellen (Option) können Kleinstmengen an Schneckenkorn oder Feinsämereien präzise ausgebracht werden.

Technische Daten und Ausstattung

ModellvarianteAERO GT 60.1 | 36 mAERO GT 60.1 | 32 mAERO GT 60.1 | 30 m
Grundmaschine
Arbeitsbreite [ m ]30 – 3630 – 3630 – 36
Behältervolumen [ l ]6.3006.3006.300
Max. Nutzlast [ kg ]5.0005.0005.000
Behältergröße [ cm ]380 x 160380 x 160380 x 160
Einfüllhöhe [ cm ]315315315
Einfüllbreite [ cm ]380380380
Leergewicht [ kg ]7.0007.0007.000
Spurbreite [ cm ]225 x 270225 x 270225 x 270
Traktoranbaugezogengezogengezogen
AchstypStarrachseStarrachseStarrachse
AnhängungObenanhängungObenanhängungObenanhängung
Achslast [ t ]101010
BremsePneumatikbremsePneumatikbremsePneumatikbremse
AntriebM Drive: Weitwinkelgelenkwelle Vario Pumpe 650-1000 U/MinM Drive: Weitwinkelgelenkwelle Vario Pumpe 650-1000 U/MinM Drive: Weitwinkelgelenkwelle Vario Pumpe 650-1000 U/Min
Dosierung
Schieberbetätigung/MengenregelungMengenregelung über DosierwalzenMengenregelung über DosierwalzenMengenregelung über Dosierwalzen
Variable Rate Controljajaja
ElektronikISOBUS Elektronik mit JobcomputerISOBUS Elektronik mit JobcomputerISOBUS Elektronik mit Jobcomputer
TeilbreitenschaltungTeilbreitenschaltung 6-fachTeilbreitenschaltung 6-fachTeilbreitenschaltung 6-fach
GrenzstreuenGrenzstreuen mit fester ArbeitsbreiteGrenzstreuen mit fester ArbeitsbreiteGrenzstreuen mit fester Arbeitsbreite