IHK Karlsruhe ehrt RAUCH-Azubis für ausgezeichnete Ausbildungsergebnisse

In einem feierlichen Festakt hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Karlsruhe rund 200 Auszubildende für den besonders erfolgreichen Abschluss ihrer dualen Ausbildung geehrt. Die Geehrten erreichten im Gesamtergebnis mindestens 92 von 100 möglichen Punkten und somit die Abschlussnote „Sehr gut“.

RAUCH-Geschäftsführer Wilfried Müller freute sich sehr, dass gleich zwei Auszubildende der RAUCH Landmaschinen GmbH ausgezeichnet wurden.

Besondere Ehre wurden Werkzeugmechaniker Marius Knopf (Fachrichtung  Stanztechnik) und Andreas Vollmer Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik zuteil, die unter den Besten des gesamten IHK-Bezirks abgeschlossen haben.

Darüber hinaus darf sich Andreas Vollmer nicht nur über den Titel Landesbester in Baden-Württemberg freuen, im Rahmen der nationalen Bestenehrung am 3. Dezember 2018 in Berlin wird er zu den Besten der Besten geehrt. Mit einer Traumpunktzahl von 98 Punkten im Gesamtergebnis erhält Andreas Vollmer die Auszeichnung Bundesbester im aktuellen Jahrgang als Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik.

Nach den vergangenen IHK-Auszeichnungen in den Jahren 2014, 2015, 2016 und 2017, ist das überdurchschnittliche Abschneiden von Marius Knopf und Andreas Vollmer ein weiterer beeindruckender Beweis für den hohen Stellenwert und die hervorragende Qualität der gesamten kaufmännischen und gewerblichen Ausbildung bei RAUCH. Neben den Auszubildenden für Mechanik (Werkzeugmechaniker, Industriemechaniker und Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik) bildet RAUCH Fachkräfte für Lagerlogistik und Industriekaufleute aus. Studenten der Fachrichtung Mechatronik, Maschinenbau und BWL-Industrie werden in Zusammenarbeit mit der dualen Hochschule für das Berufsleben qualifiziert.

_____

Haben wir ihr Interesse geweckt? Sie sind an einer Ausbildung bei RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH interessiert?
Alle Informationen finden Sie auf unserer Ausbildungsseite unter: