Das neue RAUCH Service- und Training Center ist eröffnet

Am 24. August wurde das neue RAUCH Service- und Training Center eröffnet. Junior Geschäftsführer Martin Rauch, Betriebs­leiter Andreas Steimer, Planungsleiter Hubert Deibel und die Abteilungsleiter Markus Ibach (Kundendienst), Hubert Eckerle, Denis Schlömp (techn. Ausbildung) und Markus Huck (Werk­zeugbau) nahmen im Rahmen einer Feierstunde das neue 2.700 m² große Gebäude, in das RAUCH 4.5 Mio. Euro investiert hat, stolz in Besitz.

Martin Rauch betont: „Das neue Service- und Training Center ist unsere Brücke in die Zukunft“. Der erfolgsentscheidende RAUCH After-Sales-Service mit den Bereichen technischer Kunden­dienst, Garantieabwicklung, Qualitätsmanagement und Vertriebspartner-Training erhalten opti­male Arbeitsbedingungen unter einem gemeinsamen Dach.

Mit modernsten Schulungsräumen, eigenem, großzügigen Maschinen-Showroom, einer großen Schulungsmaschinenflotte und mit einer komplett eingerichteten Kundendienstwerkstatt profitieren die RAUCH Händler- und Vertriebspartnern ab sofort von effizienten Trainingsstrukturen ins Besondere in den Bereichen Düngetechnik, ISOBUS-Elektronik und GPS-Anwendungen.

Auch die Ausbildungsabteilung des eigenen Fachkräftenachwuchses bezieht nagelneue Werk­stätten, Schulungs- und Sozialräume. RAUCH steigert seine hohe Attraktivität als kompetenter Aus­bildungsbetrieb mit dem Neubau nochmals, stellt Ausbildungsleiter Hubert Eckerle begeistert fest.

Der Werkzeug- und Vorrichtungsbau ist ebenfalls in eine neue großzügige Halle eingezogen und kann nun fertigungsnah neue Vorrichtungen liefern und Instandsetzungsarbeiten schnellstens durchführen.

Martin Rauch und Betriebsleiter Andreas Steimer freuen sich über das gelungene Energiekonzept des neuen Gebäudes. Mit CO2 neutraler Fernwärme des Biogas-Blockheizkraftwerks des Schwarz­acher Landwirts Rainer Graf wird das Gebäude nachhaltig und wirtschaftlich beheizt